Küchenschätze
Jul01

Küchenschätze

Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre mit Vanille (Rezept für vier bis fünf Weckgläser, 250 ml Inhalt) 500 g Erdbeeren 500g Rhabarber 1 Vanilleschote 500 g Gelierzucker (2:1) Die Erdbeeren verlesen, waschen, gut abtropfen lassen. Die Beeren entstielen und mit dem Pürierstab grob zerteilen. Den Rhabarber waschen, schälen und klein schneiden. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herausschaben. Obst mit dem Gelierzucker, der Vanilleschote...

Mehr lesen
Aus der Region
Jun25

Aus der Region

Westfälisches Glockenmuseum Gescher Im Glockenmuseum dreht sich alles um Kirchenglocken, den Klang und das Handwerk des Glockengießers. Bei Führungen werden Kirchenglocken „angeschlagen“ und wie im Kirchturm geläutet. Besucher probieren als „Carilloneure“ eigene Kompositionen aus. Die original Glockengrube zeigt Lehmformen, Schablonen und Glockenrippen. Filme und Fotoserien geben Einblicke in eine eher unbekannte Arbeitswelt....

Mehr lesen
Sommer im Glas
Jun25

Sommer im Glas

Ganz schön aufgeweckt Weck-Gläser erleben in Deutschland eine Renaissance. Sie hätten kaum deutsche Küchen erobert, wäre da nicht ein aufgeweckter junger Mann aus Emmerich gewesen. Symbol für Sorgfalt Weck-Gläser sind Multitalente. Alles, was sich einkochen lässt, gehört ins Glas. Obst, Gemüse, Fleisch, Wurstwaren oder leckere Chutneys lassen sich einfach und bequem „einwecken“. Die Freude an Selbsthergestelltem ist groß, und das...

Mehr lesen
Höflichkeit
Jun25

Höflichkeit

Wir betreten eine gemütliche holländische Kneipe und meine deutsche Freundin steuert sogleich den Tresen an: ?”Ich bekomme ein Bier!”, ruft sie. Sie hebt den Zeigefinger, um anzudeuten, dass sie und nicht etwa die Person neben ihr die Bestellung aufgibt. Ihr Kommandoton und der autoritäre Fingerzeig lassen den niederländischen Barmann zusammenzucken. Er dreht sich betont langsam um. Man sieht ihn förmlich denken:“Du...

Mehr lesen
Kranenburg
Mai12

Kranenburg

Kranenburg, das über 775 Jahre alte Städtchen, liegt zwischen den Niederungen der Rheinauen und den Höhenzügen des Reichswaldes. Kranenburg gilt als fantastischer Ausgangspunkt für erlebnisreiche Rad- und Wandertouren. Eine Fahrt mit der Fahrraddraisine auf der ehemaligen Eisenbahnstrecke Kleve-Kranenburg-Groesbeek lässt den Ort aus einer ganz anderen Perspektive erscheinen. Der Reichswald bietet ein wunderbares Areal für Reiter. In...

Mehr lesen