Wissen, wie der Hase läuft
Jan12

Wissen, wie der Hase läuft

D er Manager geht in Rente und verabschiedet sich. Über seinem Nachfolger sagt er: „Der weiß auch, wie der Hase läuft.” Aha! Aber, … wie läuft so ein Hase denn nun eigentlich? Gerade aus oder schlägt er die legendären Haken? Und warum wäre das interessant zu wissen? GrenzenLos blieb dem Hasen auf der Spur. Jagdaufseher Ad Poelaar konnte uns alles über Meister Lampe erzählen – auch wie er läuft. Ad Poelaar: „Hasen sind nicht nur rasend...

Mehr lesen
Worte erzählen Geschichten
Jul29

Worte erzählen Geschichten

Jesp ist Anfang 30. Von seinem Appartement im elften Stock aus blickt er auf niederländisches und deutsches Waldgebiet. Auf seine „philosophische“ Weise lässt er seine Gedanken über das Leben an der Grenze schweifen. Worte erzählen Geschichten Mit einer Ansammlung von Wörtern erzählen wir Geschichten. Welche Geschichten aber Worte tatsächlich erzählen, hängt von verschiedenen Aspekten ab. Selbstgeschriebenes vermittelt keine...

Mehr lesen
Bahnhof
Jul14

Bahnhof

“Wie vermeiden wir Fehlkommunikation?” Stellen Sie sich vor: Sie sind Teil eines Herstellungsprozesses, an dem Niederländer und Deutsche arbeiten. Sie wollen nicht, dass die Beteiligten nur „Bahnhof“ verstehen und die Kommunikation entgleist. Das (Arbeits-)Leben wird für alle ein Stück angenehmer, wenn Fehlkommunikation auf ein Minimum reduziert wird. In einem Fertigungsprozess werden die meisten Fehler gemacht –...

Mehr lesen
Die neuen Geusen
Apr21

Die neuen Geusen

Für Investitionen unter einer halben Million verlassen Finanzinvestoren erst gar nicht das Haus. Bahnbrechende Unternehmer, die für Expansion und als Betriebskapital kleinere Geldbeträge benötigen, müssen ihren Appell dann an “Familie, Freunde, und … NARREN” richten! Diese und ähnliche Stimmen waren während der Fund-the-Future-“Finanzierungsstaffel” Ende 2013 zu hören. GrenzenLos war dabei: neugierig auf Hoch- und Tiefdruckgebiete im...

Mehr lesen
Sprungbrett für Twentse Unternehmer auf den deutschen Markt
Apr07

Sprungbrett für Twentse Unternehmer auf den deutschen Markt

Am 22. April 2014 wird die erste Gruppe Unternehmer geholfen, dieses Jahr ihre Produkte oder Dienstleistungen erfolgreich auf den deutschen Markt zu bringen. World Trade Center Twente organisiert, in Kooperation mit der Achterhoek Business School, ein praxisorientiertes Training, und zwar: „Starten in Deutschland.“ Die Wachstumsprognose für den deutschen (E-Commerce) Markt sieht für die kommenden Jahre ausgezeichnet aus. Die Tatsache,...

Mehr lesen
Grenzregion…(k)ein Urlaubsland?
Jan14

Grenzregion…(k)ein Urlaubsland?

Als Bezirk sind der Achterhoek und Kreis Borken verhältnismäßig homogen. In 2012 besuchten 654.000 Menschen für einige Tagen den Achterhoek. In 2011 wurden 569.000 Urlaubsgäste gezählt, also eine Steigerung von 15 Prozent. 2011 waren im Kreis Borken 289.000 Menschen zu Gast und 2012 waren es bereits 291.000. Die Zahl der Reisenden ist seit 20 Jahren relativ konstant. Anders der Besucherstrom im Achterhoek. Dort liegt die Zahl zwischen...

Mehr lesen