Frauenparkplatz

VrouwenparkeerplaatsWenn Mann diesen Bericht liest, wird schnell die Frau dazu geholt mit der Äußerung „Siehst Du wohl, Frauen können nicht Autofahren!“ Doch leider, ihr lieben Männer, haben Frauenparkplätzen nichts mit den Fahrstil zu tun. Stellplätze für Frauen, auch in Parkhäusern, gibt es in Deutschland schon länger. Warum? Diese Parkplätze liegen nahe an Ein- und Ausgängen und sind damit schneller erreichbar. Die Sicherheit der Frauen geht vor. Die Parkplätze sind, auch wegen der vielen Shoppingtaschen oder für das Ein- und Auspacken von Kinderwagen, verbreitert angelegt! Und außerdem gibt es noch Parkplätzen extra noch für Familien.

Welche Funktion haben diese Parkplätze? Werden sie viel benutzt, fühlen Frauen sich sicherer? Passt das zur modernen, emanzipierten Frau? Oder dient es der Bequemlichkeit? Ich beobachte, dass weniger Autotüren einen Schaden oder Kratzer haben. Oder fällt das unter die Rubrik „Parken und Fahren?“

Autor: Teersa van Wezel

Teilen Sie diesen Post
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>