Multi-jobben populärer als je zuvor

S owohl in Deutschland als auch in den Niederlanden gibt es immer mehr Menschen mit zwei Jobs. Diese “Multi-Jobber” halten nicht länger an nur einem Job fest. Was ist multi-jobben eigentlich und warum ist es so populär?

In Deutschland finden sich gut und gerne 3 Millionen Menschen mit einem „Zweitjob“ (Quelle: Berliner Zeitung). Die Niederlande liegen mit 600.000 “Multi-Jobbern” weit dahinter zurück. Prozentual betrachtet ist die Zahl der Multi-Jobber in den Niederlanden (acht Prozent) gegenüber der Deutschlands mit sieben Prozent der berufstätigen Bevölkerung jedoch größer. Der erste Eindruck der TNO-Studie (Quelle: Ministerium für Soziales und Arbeit) täuscht also. Die überwiegende Mehrheit aller “Multi-Jobber” arbeitet für mehrere Arbeitgeber. Ein Drittel der Multi-Jober kombiniert Selbständigkeit mit einem Nebenjob, geht also einer „Hybrid-Beschäftigung“ nach. In dieser letzten Gruppe ist Zunahme am stärksten. Bei kommerziellen Dienstleistern ist nicht zuletzt der ökonomische Druck ausschlaggebend für einen Zweitjob. Hier liegt die Zahl der Multi-Jobber noch höher als die zuvor genannten sieben bzw. acht Prozent.
Multijobben

In den letzten 10 Jahren ist die Zahl der “Multi-Jobber” in Deutschland und den Niederlanden rekordverdächtig gestiegen. Obwohl es hierfür viele verschiedene Gründe gibt, spielt Geld doch die Hauptrolle. Ein Gehalt allein reicht oft nicht, um über die Runden zu kommen. Manch einer möchte sich durch Extraeinkünfte aber vielleicht auch nur einmal etwas außer der Reihe leisten können. Jobsicherheit, persönliche Entwicklung und Abwechslung sind weitere Beweggründe. Werden zwei Jobs vom einen als Doppelbelastung erfahren, so sieht der andere hierin eine Extra-Herausforderung.

Multi-jobben ist in den Niederlanden und in Deutschland schon fast zur normalsten Sache der Welt geworden. Mit dieser Entwicklung führen die beiden Länder den Trend inner- und außerhalb Europas und selbst gegenüber den Vereinigten Staaten deutlich an und stehen nur hinter den skandinavischen Ländern zurück.

 

Autor: Teersa van Wezel

Teilen Sie diesen Post
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>